Zwei Hennen 

Sagt die eine Henne zur anderen : „Heute Nacht hatte ich mindestens 40 Grat Fieber!“ Sagt die andere : „Woher weißt du das ?“ Antwortet die erste : „ Heute Morgen habe ich ein gekochtes Ei gelegt .“

Von Carlotta, Klasse 3d


Der Witz mit den Hund

Ein Mann ging zum Hundeladen und sagte: Wie viel kostet ein Hund?“ Der Hundeverkäufer antwortete: „100 Euro!“ Der Mann sagte: „Wie wäre es mit der Hälfte?“ Der Hundeverkäufer sagte: „Wir verkaufen aber nur ganze Hunde!“

von Niels und Mattis aus der 3c


Die beiden Männer
Zwei Männer treffen sich auf der Straße. Sagt der Dicke zum Dünnen: „Wenn man dich sieht, könnte man meinen, eine Hungersnot wäre ausgebrochen.“ Da antwortet der Dünne zum Dicken: „Und wenn man dich sieht, könnte man meinen, du wärst daran schuld.“
Von Anna 4A 

Das Fahrrad

Lena hat ein neues Fahrrad. Ihr Vater fragt sie: „Na, wie geht mit dem neuen Fahrrad?“ Lena erwidert: „Es geht nicht, es fährt!“ Ihr Vater antwortet:“ Dann halt ,wie fährt dein neues Fahrrad?“ Lena sagt:“Es geht !“

Von Anna aus der 4A


Die Pizza

Elisa kommt in eine neue Klasse. Da fragt Luisa sie: „Warum bist du bei uns in der klasse?“ Da sagt Elisa: „Ich habe im Unterricht eine Pizza bestellt.“ Da sagt Luisa: „Solltest du eine für deinen Lehrer mitbestellen?“ Elisa antwortet: „Ich habe aber eine Lehrerin!“ Dann sagt Luisa: „dann eben für deine Lehrerin!“

von Anna 3a 

 

Die Lehrerin sagte zu Fritzchen: „Sag mir vier Körperteile!“ „Hals, Maul, Arsch, Gesicht!“
von Mattis und Niels aus der 3C

Made in China

 Ihr fragt euch warum auf manchen Produkten made in China steht?

Hier ist die Geschichte: „Es war einmal eine made die nach China lief. Doch ihre Familie wusste nichts davon deswegen schrieb die made auf jedes Produkt made in China“

von Max 4a


Die 2 in Mathe

Ilias hat eine 2 in Mathe geschrieben. Als er nach Hause kam sagte Ilias zu seiner „Mama, ich habe eine 2 in Mathe!“ Die Mutter sagte „Toll! Du darfst dir jetzt was aussuchen, was du bekommen möchtest.“ Ilias zögerte keine Sekunde und sagte „Ich will ein neuen Computer!“ Die Mutter sagte zu Ilias „Das geht leider nicht! Wir haben nicht so viel Geld!“ Ilias sagte dann: „Ich will ein Tag Vater spielen.“ Die Mutter sagte: „Okay.“ Darauf sagte Ilias „Komm Schatz, wir kaufen ein neuen Computer für Ilias.“

von Ege Klasse 3a.


Fritzchen geht wandern

Fritzchen und seine Mutter gingen einen Berg hoch. Da sahen sie eine Gabel auf dem Boden liegen. Fritzchen fragte seine Mutter: „Darf ich die runter schmeißen?“ Seine Mutter sagte: „NEIN!“ Fritzchen tat es trotzdem. Dann gingen sie weiter und sahen eine Bierflasche. Fritzchen fragte wieder: „Darf ich die runter schmeißen?“Seine Mutter sagte:„NEIN!“ Er tat es trotzdem. Als sie weiter gingen sahen sie eine Bombe. Fritzchen fragte: „Darf ich die runter schmeißen?“ Seine Mutter sagte: „NEIN!“ Er tat es trotzdem. Als sie wieder in der Stadt waren, sahen sie ein Kind, das weinte. Fritzchens Mutter fragte: „Wieso weinst du?“ Das Kind sagte: „Mir ist eine Gabel auf den Kopf gefallen!“ Sie gingen weiter und sahen ein Mädchen, das weinte. Fritzchens Mutter fragte: „Wieso weinst du?“ Das Mädchen sagte: „Mir ist eine Bierflasche auf den Kopf gefallen.“ Sie gingen weiter. Da sahen sie einen Jungen, der lachte. Fritzchens Mutter fragte: „ Wieso lachst du?“ Der Junge sagte: „ Ich habe gepfurzt und die Schule ist explodiert!“

von Lukas 4a


FRITZCHEN VERSTEHT IMMER QUATSCH

Seit einiger Zeit arbeitete Fritzchen beim Busfahrer. Eines Tages sagte der Busfahrer: „Alle Leute aussteigen! Alle Leute aussteigen!" Und Fritzchen verstand: „Alle dicken Leute rausschmeißen, alle dicken Leute rausschmeißen!" Das tat er auch. Dann sagte der Busfahrer: „Wenn du das noch einmal tust, dann bringe ich dich zum Pastor!" Am nächsten Tag rief er wieder: „Alle Leute aussteigen! Alle Leute aussteigen!" Und Fritzchen verstand: „Alle dicken Leute rausschmeißen!" Das tat er auch. Am nächsten Tag war er beim Pastor. Der Pastor sagte: „Faltet die Hände und betet!" Fritzchen verstand: „Scheißt in die Hände und knetet." Das tat er auch. Dann sagte der Pastor: „Wenn du das noch einmal tust, dann bringe ich dich auf die Turmspitze!" Am nächstem Tag sagte er wieder: „Faltet die Hände und betet" Und Fritzchen verstand: „Scheißt in die Hände und knetet!" Das tat er auch. Dann war er auf der Turmspitze und alle Leute riefen: „Wenn du runter springst, dann bist du tot! Wenn du runter springst, dann bist du tot!" Fritzchen verstand: „Wenn du runter springst, dann bekommst du ein Marmeladenbrot" Und so sprang er runter und alle Leute waren sehr traurig, dass Fritzchen tot war.
Von: ALEXA aus der 4a


Fritzchen und die Zigaretten
An einem schönem Nachmittag ging Fritzchen mit seinem Opa in der Stadt spazieren. Sie gingen an einem Zigarettenladen vorbei. Da fragte Fritzchen seinen Opa: „Opa darf ich Zigaretten kaufen?“ Da sagte sein Opa: „Ja.“ Dann ging er in den Laden hinein. Da fragte er die Frau, die an der Kasse stand, nach Zigaretten. Sie sagte: „ Nein tut mir leid. Du bist zu klein.“ Dann ging Fritzchen wieder heraus zu seinem Opa. Fritzchen sagte:,,Die Frau hat gesagt, ich bin zu klein.“ Da sagte sein Opa: „Sag einfach du bist 15 Jahre alt hast 5 Kinder, deine Frau liegt mit gebrochenem Bein im Krankenhaus und dein Schlüssel ist dir in den Gully gerutscht.“ Dann ging Fritzchen wieder in den Laden hinein und sagte zu der Frau: „Ich bin 5 Jahre alt, hab' 15 Kinder, mein Schlüssel liegt mit gebrochenem Bein im Krankenhaus und meine Frau ist mir in Gully gerutscht.“
Von Finja 4a

Treffen sich zwei Fische sagt der eine zum anderen: „Hai“
sagt der andere:,,Wo? Wir müssen die Flucht ergreifen! “
Marie 3C

Die Kuh

Im Kunstunterricht: ,,Lea, warum hast du deine Hausaufgaben nicht gemacht?“ Lea:,, Aber ich habe sie doch gemacht!“- ,,Und wo ist deine gemalte Kuh?“ - ,,Na, auf der Wiese.“ - ,,Und wo ist die Wiese?“- Na, die hat die Kuh aufgegessen.“ - ,, Und wo ist jetzt die Kuh?“- ,,Denkste die Kuh wollte bleiben, wenn es keine Wiese gibt?“

von Felicitas Klasse 4c

© 2017 Grundschule am Baumschulenweg - Baumschulenweg 12 - 28213 Bremen
Homepage Grundschule am Baumschulenweg